Programm
Acoustic Night Info

Acoustic Night XX:
Sa., 27. Januar 2018:
Fabian Holland
(UK)
http://www.fabianholland.com  

“Unquestionably one of the finest acoustic guitarists on the current  scene in UK.”   (Folk Radio UK)

"Like the best before him, his contemporaries fade in comparison. In many ways there is a straight line between Nic Jones, Bert Jansch, Richard Thompson, Pierre Bensusan, Jackson C. Frank and Fabian Holland. It’s that level he is at - such comparisons do I save for only the very best.”  (Tidningkulturen, Sweden)

 

 

Der britische Gitarrist und Singer/Songwriter Fabian Holland schreibt kraftvolle Songs über Leute und Orte, menschliche Fehltritte, Schwächen und Schicksale. Seine Inspiration zieht er sowohl aus der Musik früher Blueslegenden wie Blind Willie Johnson, wie auch aus der englischen Folktradition. Mit seiner ausgefeilten virtuosen Gitarrentechnik sowie Sinn für melancholische Stimmungen und Lyrik beeindruckt Fabian Holland sowohl Konzertbesucher wie Kritiker.

Auf sein Debutalbum von 2013 folgt zwei Jahre später "A Day Like tomorrow". Fabian Holland lebte mehrere Jahre in den italienischen Abruzzen und auf seinem Londener Hausboot, bevor er zuletzt nach Berlin übersiedelte.

 

Online Tickets    

Video:



Acoustic Night XXI:
Sa., 24. März 2018:
M.C. Hansen
with Jacob Chano (DK)
https://mchansen.com


"…seems to embody the spirit of Townes Van Zandt in his elegant, thoughtful, natural songwriting." (David Kidman, Fatea Magazine)

"From Whitehorse to Crowsnest" lautet der Titel von M.C. Hansons letztem Soloalbum und verdeutlicht mit zwei Ortsbezeichnungen Hanson's Spagat zwischen dem kanadischen Alaska und Dänemark. Der dänische Songwriter Gitarrist und Banjospieler hat sich musikalisch der Rootsmusik Nordamerikas verschrieben. Das verwundert wenig, denn seit Jahren begleitet er mit seiner Band "The Sentimentals" namhafte kanadische und amerikanische Songwriter wie z.B. Jonathan Byrd diesseits und jenseits des Atlantiks und produziert mit diesen gemeinsame Alben. Nun kommt er für ein Solokonzert nach Erkelenz und wird von seinem Bandkollegen Jacob Chano (Harmonium, Gesang) unterstützt. M.C. Hansen's Lieder spiegeln seine dänische Herkunft ebenso wie die amerikanische Folktradition. M.C. Hanson beschreibt seine Musik humorvoll als "Skandicana": skandinavische Klänge im amerikanischen Outfit.

Online Tickets    
Video:

Acoustic Night XXII:
13. Oktober 2018
Programmänderung:
Die Europatour von Carrie Clark & The Lonesome Lovers musste leider auf 2019 verschoben werden.
Weitere Infos folgen.


Acoustic Night XXIII:
3. November 2018
Simon Kempston
(Scotland)
http://simonkempston.co.uk


Brilliant and quite unique guitar skills, Dundee has undoubtedly produced one of Scotland’s most poetic and expressive musicians
(Three Weeks . Edinburgh Festival Magazine)

Der schottische Gitarrist und Songwriter Simon Kempston tourt regelmäßig in Großbritannien und ganz Europa. Er war Gast auf vielen renommierten Festivals und hat zahlreiche Alben veröffentlicht, zuletzt "Vanishing Act".  Seine Lieder beruhen oft auf Alltagserlebnissen. Er besingt seine keineswegs pittoreske Heimatstadt Dundee und lässt immer wieder sein soziales Engagement erkennen. Dabei bezieht er deutlich Position, nicht nur wenn es um seine schottische Heimat geht. Seinem außergewöhnlichen Erzähltalent und Humor kann sich das Publikum kaum entziehen. Seine Songs und Musik wirken mitunter mal emotional aufgewühlt, mal zerbrechlich aber immer authentisch. Nicht zuletzt überzeugt Simon Kempston mit einer filigranen klassischen Gitarrentechnik, die auch keltische Wurzeln erkennen lässt.

Online Tickets   

Video:


 
http://gratis-besucherzaehler.de