Programm       Info       Rückblick       Kontakt/Impressum


Acoustic Night XXIII:
3. November 2018
Simon Kempston with Robbie Greig (SCT)

http://simonkempston.co.uk
http://www.robbiegreigfiddle.com/


Online-Tickets: https://www.kultur-erkelenz.de/event/simon-kempston/

Der Vorverkauf endet voraussichtlich am 31.10. 2018


Brilliant and quite unique guitar skills, Dundee has undoubtedly produced one of Scotland’s most poetic and expressive musicians - Three Weeks . Edinburgh Festival Magazine
'One of Scotland's very best singer-songwriters' - Sunday Herald

Der schottische Gitarrist und Songwriter Simon Kempston tourt regelmäßig in Großbritannien und ganz Europa. Er war Gast auf vielen renommierten Festivals und hat zahlreiche Alben veröffentlicht, diesen Oktober erschien rechtzeitig zur Tour sein jüngstes Werk "Broken Before".  Seine Lieder beruhen oft auf Alltagserlebnissen. Er besingt seine keineswegs pittoreske Heimatstadt Dundee und lässt immer wieder sein soziales Engagement erkennen. Dabei bezieht er deutlich Position, nicht nur wenn es um seine schottische Heimat geht. Sein jüngster Song "Time To Go" thematisiert die Zerstörung von Heimat durch den Braunkohletagebau Garzweiler im Erkelenzer Land. Seinem außergewöhnlichen Erzähltalent und Humor kann sich das Publikum kaum entziehen. Seine Songs und Musik wirken mitunter mal emotional aufgewühlt, mal zerbrechlich aber immer authentisch. Nicht zuletzt überzeugt Simon Kempston mit einer filigranen klassischen Gitarrentechnik, die auch keltische Wurzeln erkennen lässt.

Begleitet wird Simon Kempston auf dieser Tour von einem der besten schottischen Fiddle-Spieler: Robbie Greig erhielt u.a. 2017 den Niel Gow Scottisch Fiddle Award. Robbie Greig lebt in Glasgow und ist auch auf dem dem soeben erschienenen neuen Kempston Album zu hören.


Video: "A City Beautiful"




Acoustic Night XXIV:

9. Februar 2019
Anna Coogan (USA)
https://annacoogan.com/




"Beautiful! Who could resist the sound of that siren?" Frank Hennessy - BBC Radio Wales

Anna Coogan dem Gitarristen Daniele Fiaschi, dem Producer und Bassisten JD Foster und dem Drummer Willie B. bereits in erkelenz zu Gast. Nach ihrer Übersiedlung von Seattle nach Ithaca (NY) nahm ihre von Folk-, Country und Americana  geprägte Musik ro9ckige Züge an. Auf ihrem letzten Album "The Lonley Cry Of Space And Time" demonstrierte sie eindrucksvoll neue klangliche Ausdrucksmöglichkeiten. Dazu gehören auch überraschende Opernelemente, schließlich hatte  Anna Coogan einst in Salzburg Operngesang studierte. Einige neue Songs und experimentellen Instrumentalpassagen entstanden bei der Neuvertonung von Stummfilmklassikern wie "Untergang des Hauses Ushers" oder "Das Blut eines Poeten". Anna Coogan wird diesmal Solo in Erkelenz auftreten und es ist mit einem überraschenden und spannenden Programm zwischen Folk und experimentellen "Operatic Rock" zu rechnen!

Video: "Burn For You"


Vorschau 2019

23. März 2019:
Geogian Bay
with Benjamin Hermann (CA)


https://www.georgianbayband.com/  http://www.benhermann.ca/

12. Oktober 2019:
Silverhands
(USA) 

http://silverhandsmusic.com/

weitere Termine u. Infos folgen
http://gratis-besucherzaehler.de